Die Badische Landesbühne

Die Badische Landesbühne
WeltgeschichtenDie Vermessung der WeltDer IllegaleHimmel und HändeDer SteppenwolfRäuber Hotzenplotz und die MondraketeDas Schmuckstücknichts, was uns passiert

Aktuelles

Bruchsaler Premiere Don Camillo und Peppone am 18. Juli

In einem Dorf in der italienischen Po-Ebene setzt sich die politische Großwetterlage im Kleinen fort. Die Anhänger der Kommunistischen Partei, angeführt von Parteisekretär Peppone, stehen den konservativen Katholiken gegenüber. Diese werden insbesondere durch den Großgrundbesitzer Pasotti und den bauernschlauen Priester Don Camillo vertreten. An handfesten Konflikten herrscht kein Mangel. Die Lage spitzt sich zu, als Peppone zum Bürgermeister gewählt wird und den Generalstreik ausruft. Zudem verliebt sich Pasottis Tochter in einen glühenden Kommunisten. Don Camillo hat also einiges zu tun, seine Schäfchen im Zaum zu halten. Damit er es mit seinen Streichen gegen die Kommunisten nicht zu weit treibt, muss ihn Jesus des Öfteren an die Würde seines Amtes erinnern. Ob der Dorffrieden wieder hergestellt werden kann und die Liebe am Ende siegt?


Trotz derber Späße und politischer Kämpfe – Giovannino Guareschis volkstümlicher Roman Don Camillo und Peppone zeichnet sich neben überraschenden Wendungen und liebevollen Charakteren durch eine Humanität aus, die keine unversöhnlichen Gegensätze kennt. 


Mit: Irmtraud Hetz, Elena Weber, Sina Weiß, Markus Hennes, Stefan Holm, Hannes Höchsmann, Tobias Karn, David Meyer, Markus Wilharm

Inszenierung: Arne Retzlaff


Premiere
Giovannino Guareschi/Gerold Theobalt
Don Camillo und Peppone

Donnerstag, 18. Juli 2019
20.30 Uhr
Bruchsal, Schlosspark


Bei schlechter Witterung finden die Aufführungen von Don Camillo und Peppone im Großen Haus des Stadttheaters statt. Aktuelle Infos bei der Wetterhotline: 07251.72727


Tickets
Telefon: 07251.727 23
E-Mail: ticket@dieblb.de



« Zurück

Konzeption&Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design
Umsetzung: egghead Medien GmbH