Die Badische Landesbühne

Die Badische Landesbühne
WeltgeschichtenDie Vermessung der WeltDer IllegaleHimmel und HändeDer SteppenwolfRäuber Hotzenplotz und die MondraketeDas Schmuckstücknichts, was uns passiert

Aktuelles

Inszenierungsgespräche am 10. November

Es ist ein Trauerspiel, dass die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern noch nicht erreicht ist und weibliche Führungskräfte immer noch eine Seltenheit sind. Was kann uns eine unterhaltsame Komödie wie Das Schmuckstück über Rollenklischees und Frauen in Führungspositionen erzählen? Und wie macht man aus einem preisgekrönten Roman wie Bettina Wilperts nichts, was uns passiert eine adäquate Bühnenfassung? Bei Kaffee und Kuchen sprechen Regisseur Carsten Ramm, Bühnenbildnerin Ines Unser und Kostümbildnerin Kerstin Oelker über ihre aktuelle künstlerische Arbeit an der französischen Boulevardkomödie Das Schmuckstück. Ruth Messing gibt zusammen mit Gastdramaturgin Christine Künzel, die Wilperts Roman für die Bühne adaptiert hat, sowie Ausstatter Johannes Frei und Musiker Fabian Kuss Einblicke in den Probenprozess von nichts, was uns passiert.


Das Schmuckstück/nichts, was uns passiert

10. November 2019

17 Uhr

theater treppab

Der Eintritt ist frei



« Zurück

Konzeption&Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design
Umsetzung: egghead Medien GmbH