Die Badische Landesbühne

Die Badische Landesbühne
WeltgeschichtenDie Vermessung der WeltDer IllegaleHimmel und HändeDer SteppenwolfRäuber Hotzenplotz und die MondraketeDas Schmuckstücknichts, was uns passiert

Aktuelles

Mit dem Schnupper-Abo die BLB entdecken

Egal, ob zu Weihnachten, für einen Geburtstag oder nur, um eine Freude zu machen: Das Schnupper-Abo der Badischen Landesbühne ist in jedem Fall ein ideales Geschenk! Für 33 Euro bietet es drei Theateraufführungen bei bester verfügbarer Platzkategorie. Natürlich kann man sich auch einfach mal selbst beschenken und mit dem Abo das Angebot der Badischen Landesbühne entdecken.


Das erste Stück, das man sich mit dem Schnupper-Abo anschauen kann, ist eine Bühnenadaption von Bettina Wilperts preisgekröntem Roman nichts, was uns passiert. Die junge Autorin, die am 18. Januar 2020 zu einem Nachgespräch nach Bruchsal kommen wird, hat damit einen wichtigen literarischen Beitrag zum Thema sexuelle Gewalt vorgelegt. Regie führt Ruth Messing. 

Manipuliertes Bewusstsein, das Gefühl permanenter Überwachung und die zunehmende Durchdringung unserer Lebenswirklichkeit mit Technologie sind Themen von Rainer Werner Fassbinders Welt am Draht. Carsten Ramm bringt den Science-Fiction-Klassiker auf die Bühne.

Als drittes Stück kann man sich mit dem Schnupper-Abo eine Freilichtaufführung  der Boulevardkomödie Das Sparschwein von Eugène Labiche während des Bruchsaler Theatersommers anschauen. Eine Pokerrunde aus der Provinz bricht nach Paris auf, um sich zu amüsieren und erlebt dort ihr blaues Wunder. 


nichts, was uns passiert: ab 1. Dezember 2019

Welt am Draht: ab 5. März 2020

Das Sparschwein: ab 16. Juli 2020 

(Es stehen jeweils mehrere Termine zur Auswahl)



« Zurück

Konzeption&Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design
Umsetzung: egghead Medien GmbH