Die Badische Landesbühne

Die Badische Landesbühne
nicht wahr?Ein VolksfeindDie zweite Frau

Aktuelles

1953.1954: HAMLET MIT KURT MÜLLER-GRAF

Foto: German Vogt


„1953 kam Franz Mosthav zu mir und bat mich, den Hamlet zu spielen. Nun kann kein Schauspieler bei solch einer Rolle leicht ‚Nein‘ sagen … Andererseits war die Unterländer Volksbühne mit Sitz in Bruchsal nicht gerade die erste Theater-Adresse der Region. Und zahlen wollte bzw. konnte Mosthav auch nicht recht …“, erinnert sich Kurt Müller-Graf. Auch ihn, der später unter anderem am Wiener Burgtheater spielt, kennt Mosthav noch aus seiner Zeit am Bayerischen Staatsschauspiel und lockt ihn nach Bruchsal. Erfolgreich. „Ich kam nach Bruchsal, sah eine Probe und staunte. Über die jungen, experimentierfreudigen, engagierten Schauspieler. Über das exzellente, sehr einfache und aussagekräftige Bühnenbild. Kurzum: Da wurde mit Ernst gute Theaterarbeit geleistet. Also sagte ich zu!“


zurück zur Ausstellung









































































































































« Zurück

Konzeption&Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design
Umsetzung: egghead Medien GmbH