Die Badische Landesbühne

Die Badische Landesbühne
nicht wahr?Ein VolksfeindDie zweite Frau

Aktuelles

1958.1959: KLOSTERSTRASSE 6

Foto: Archiv


Seit dem Umzug nach Bruchsal 1952 werden große Teile der Unterländer Volksbühne zunächst in der Dragonerkaserne untergebracht. Es ist eine Notunterkunft, sowohl für das Theater als auch für Menschen, die im Krieg ihre Wohnungen verloren haben. 1958 ist die Zeit in der Kaserne schließlich vorbei. Nach einer kurzen Zwischenstation in drei Räumen in der Kaiserstraße kann das Theater das Anwesen Klosterstraße 6 mieten. In dem ehemaligen Betriebsgebäude einer Heizungsfirma können nun zum ersten Mal Intendanz, Verwaltung und technische Abteilungen gemeinsam untergebracht werden. Eine erhebliche Erleichterung der Arbeitsbedingungen.


zurück zur Ausstellung









































































































































« Zurück

Konzeption&Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design
Umsetzung: egghead Medien GmbH