Die Badische Landesbühne

Die Badische Landesbühne
nicht wahr?Ein VolksfeindDie zweite Frau

Aktuelles

1986.1987: NEUE WERKSTÄTTEN

Foto: Archiv


Zwar wurde das Gebäude in der Klosterstraße nach und nach für die Bedürfnisse des Theaters umgebaut, ideal ist die Situation aber nicht. Das Gebäude ist zu klein und Mehrfachnutzungen der Räume sind unvermeidbar. So muss zum Beispiel der Malsaal zugleich als Lager und Probebühne genutzt werden. 1984 wird schließlich der Bau eigener Werkstätten für die Badische Landesbühne beschlossen. Mit dessen Fertigstellung am 29. August 1986 hat die Raumknappheit endlich ein Ende: die technischen Abteilungen, der Fuhrpark, Schreinerei, Schlosserei, Malsaal, Möbelfundus, Beleuchtungs- und Tonabteilung können ihre eigenen Räumlichkeiten an der John-Deere-Straße beziehen.


zurück zur Ausstellung









































































































































« Zurück

Konzeption&Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design
Umsetzung: egghead Medien GmbH