Die Badische Landesbühne

Die Badische Landesbühne
nicht wahr?Ein VolksfeindDie zweite Frau

Aktuelles

1986.1987: ROLF P. PARCHWITZ

Foto: Archiv


Mit Beginn der Spielzeit 1986.1987 übernimmt Rolf P. Parchwitz die Intendanz der Badischen Landesbühne, die er als Gastregisseur bereits kennenlernen konnte. Er kommt aus der freien Münchner Theaterszene, wo er als Schauspieler, Sänger, Komponist und Regisseur arbeitete. Als promovierter Theater- und Musikwissenschaftler verfügt er außerdem über ein theoretisches Fundament. Das Programm der BLB bleibt auch unter ihm politisch, der Stil ändert sich jedoch. Parchwitz‘ Ziel ist ein anspruchsvolles aufklärerisches Theater, das dem Publikum gesellschaftliche Zusammenhänge und Hintergründe zeigen soll – Schlüsse daraus sollen die Zuschauerinnen und Zuschauer dann selbst ziehen. Dieser Anspruch wirkt sich auch auf den Spielplan aus: Dieser besteht aus einer wohl durchdachten Mischung aus konsequent zeitgenössischen Produktionen und Klassikern, die beim Publikum gut ankommen. Zunächst aber sieht er sich vor die Aufgabe gestellt, das Theater in der Stadt noch bekannter zu machen: „Als ich das erste Mal in Bruchsal war und den Taxichauffeur nach dem Theater fragte, fuhr er mich zum Kino ‚Schlosstheater‘.“


zurück zur Ausstellung









































































































































« Zurück

Konzeption&Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design
Umsetzung: egghead Medien GmbH