Die Badische Landesbühne

Die Badische Landesbühne
Theatersommer am Exil TheaterEin SommernachtstraumRapunzel oder Wen die Liebe trifftLoving the AlienDie kleine HexeDie Empörten

Aktuelles

Stellenausschreibung Chefdramaturgie/Leitung Junge BLB (w/m/d)

Die Badische Landesbühne (BLB) e.V. ist seit dem Jahr 1951 ein Schauspieltheater als Einspartenhaus mit einem eingeständigen Kinder- und Jugendtheater. Neben Aufführungen am Standort Bruchsal liegt ein Schwerpunkt entsprechend dem Landesbühnenauftrag in einer umfangreichen Gastspieltätigkeit. Die BLB ist als Verein organisiert. Dieser besteht aus 16 Mitgliedskommunen, 4 Landkreisen und dem Land Baden-Württemberg. Gastspiele werden im Vereinsgebiet und darüber hinaus, vor allem in Baden-Württemberg, gezeigt. Etwa 72 Mitarbeitende sind an der BLB beschäftigt. Zur Spielzeit 2023/2024 übernimmt Wolf E. Rahlfs die Intendanz der BLB.


Auch die Position des/der Chefdramaturg*in ist zur Spielzeit 2023/2024 neu zu besetzen. Je nach Erfahrung und Interessenlage der Bewerber*innen soll aufgrund der Neustrukturierung der BLB unter dem designierten Intendanten mit dieser Position nach Möglichkeit auch die Leitung der Jungen BLB, des Kinder- und Jugendtheaters an der Badischen Landesbühne, verbunden werden. Damit entsteht für diese Stelle eine besondere Möglichkeit, die Zukunft der BLB inhaltlich maßgeblich mitzugestalten.


Ihre Aufgaben

  •  Leitung der Dramaturgie
  • abhängig von Erfahrung und Interessenlage inkl. Leitung Junge BLB; in diesem Bereich enge Zusammenarbeit mit der Theaterpädagogik
  • Spielplangestaltung
  • Produktionsdramaturgie
  • Organisation/Moderation von produktionsbegleitenden Formaten (Werkeinführungen, Publikumsgespräche)
  • Organisation/Leitung von Sonderveranstaltungen (z. B. Spielzeitmatinee) und zusätzlicher Aufführungsformate (z. B. Lesungen)
  • Erstellung von Presse- und Informationstexten
  • Zusammenarbeit mit Verlagen
  • Kontakt- und Netzwerkpflege
  • Stellvertretung des Intendanten in künstlerischen Angelegenheiten


Ihr Profil

Wir suchen eine theaterbegeisterte Persönlichkeit mit abgeschlossenem Studium und/oder einschlägiger Berufserfahrung als Dramaturg*in. Wir erwarten eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität, Teamfähigkeit, Sicherheit im Verfassen von unterschiedlichen Texten und Organisationstalent. Gute Kenntnisse der Theaterliteratur, der gängigen Textverarbeitungsprogramme und die Bereitschaft zur Arbeit zu den theaterüblichen Zeiten werden vorausgesetzt. Darüber hinaus wäre aufgrund des Gastspielbetriebes und den damit verbundenen Aufgaben vor Ort der Besitz eines Führerscheines (PKW) vorteilhaft.


Unser Angebot

Wir bieten eine herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeit an einer der drei Landesbühnen in Baden-Württemberg. Es handelt sich um ein Arbeitsverhältnis gemäß Normalvertrag Bühne, Sonderregelung Solo. Der Vertrag beginnt mit der Spielzeit 2023/2024 (6. September 2023). Um bereits im Vorprobenzeitraum ab Sommer 2023 dabei zu sein, soll es einen Vorvertrag im Zeitraum 19. Juni bis Ende Juli 2023 geben. Die BLB engagiert sich für Chancengleichheit und begrüßt Bewerbungen von Menschen unabhängig ihrer (kulturellen) Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuellen Identität oder Orientierung, Behinderung, ihres Alters und Geschlechts. Unser Auswahlprozess findet ausschließlich aufgrund Ihrer fachlichen Qualifikation statt. Das Auswahlverfahren beginnt erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist


Haben Sie Interesse?

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bis spätestens 1. Juli 2022 ausschließlich per Mail an: rahlfs@dieblb.de



« Zurück

Konzeption&Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design
Umsetzung: egghead Medien GmbH