Die Badische Landesbühne

Die Badische Landesbühne
Der tolle Tag oder Figaros HochzeitDer Räuber HotzenplotzDie Prinzessin und der Schweinehirt

BLB Extra

Café Europa: Heinrich Böll

Einmischung Erwünscht!


Mit der Heimkehr aus dem Zweiten Weltkrieg begann seine Arbeit als Schriftsteller. Heinrich Bölls Werk ist als fortlaufender Kommentar auf die Geschichte Nachkriegsdeutschlands zu lesen. Seine Helden waren schlichte, integre Außenseiter, seine Themen dem Alltag entliehen. Die Aufgabe der Literatur sah er in der „Suche nach einer bewohnbaren Sprache in einem bewohnbaren Land“ – sie sollte die Möglichkeit menschenwürdigen Lebens in der verwalteten Welt verteidigen. Er selbst mischte sich ein in politische Debatten um die Macht der Massenmedien, Wiederbewaffnung und Notstandsgesetze. Wie kein anderer hat sich Heinrich Böll um die politisch-gesellschaftliche Kultur der Bundesrepublik und um ihre Literatur verdient gemacht. Wir würdigen ihn zu seinem 100. Geburtstag.


Mit: Evelyn Nagel, Colin Hausberg


Premiere: So, 05. November 2017, 11.00 Uhr, Bruchsal, Profa (Wilderichstr. 31)



« Zurück

Konzeption&Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design
Umsetzung: egghead Medien GmbH