Die Badische Landesbühne

Die Badische Landesbühne
WeltgeschichtenDie Vermessung der WeltDer IllegaleHimmel und HändeDer SteppenwolfRäuber Hotzenplotz und die MondraketeDas Schmuckstücknichts, was uns passiert

BLB Extra

Café Europa: Friedrich Schiller

Taucher, Glocke, Eisenhammer  


Der Lyriker Schiller hatte nie den ungeteilten Beifall seiner Leser gefunden. 1789 hatte er sich selbst eingestanden: „Das lyrische Fach sehe ich eher für ein Exilium, als für eine eroberte Provinz an.“ Nicht nur auf dem Gebiet der Lyrik führte die Zusammenarbeit mit Goethe – von 1794 an waren die beiden in enger Freundschaft verbunden – zu einem produktiven Schub. Als „Balladenjahr“ hat Schiller das Jahr 1797 bezeichnet, in dem der von ihm herausgegebene Musenalmanach mit Gedichten beider Autoren erschien. In ihrer Mischung von lyrischen, epischen und dramatischen Elementen waren Balladen sehr populär. Diejenigen Schillers zielen auf die Vermittlung einer sittlichen Lehre und zeichnen sich durch ihre effektvolle, eingängige Sprache aus. Anlässlich seines 260. Geburtstages widmen wir Friedrich Schiller ein Programm mit modernen Interpretationen seiner Balladen.


Mit: Lukas Bendig, Alexander Chico-Bonet, Kim Vanessa Földing, Frederik Kienle, Yasmin Vanessa Münter, Nadine Pape, Franziska Plüschke

Künstlerische Leitung: Joerg Bitterich


17. November 2019
11.00 Uhr
Bruchsal, Profa (Wilderichstraße 31)



« Zurück

Konzeption&Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design
Umsetzung: egghead Medien GmbH