Die Badische Landesbühne

Die Badische Landesbühne
AmerikaDie Bremer StadtmusikantenDie erstaunlichen Abenteuer der Maulina SchmittMit den Ohren sehen, auf der Nase tanzenKiwi on the RocksHexenMagdeburg hieß früher MadagaskarDie Vielen

Für Kinder und Jugendliche

 

      Weitere Termine für die Workshop-Formate werden im Laufe der Spielzeit
hier bekannt gegeben.


theater treppab – das festival 2019

theater treppab – das festival wird es auch diese Spielzeit geben. Vom 27. bis zum 30. März 2019 bietet die Badische Landesbühne ihren kleinen und großen Zuschauern ein vielfältiges Programm mit interessanten Gastspielen:

 

Theater der Stadt Aalen

Die große Erzählung

Bruno Stori

27. März 2019

11 Uhr und 14.15 Uhr

Bruchsal, theater treppab

 

Suchtgefühle

Unter der Leitung von Katherine Kügler und Franziska Plüschke

Premiere: 27. März 2019

28. März 2019

19.30 Uhr

Bruchsal, theater treppab


BAAL novo Theater Eurodistrict

Marcello, Marceline & das Cello

Edzard Schoppmann

28. März 2019

11 Uhr

Bruchsal, theater treppab

 

Figurentheater Eigentlich

Käpt'n Knitterbart und Mee(h)r

frei nach Cornelia Funke

29. März 2019

11 Uhr

Bruchsal, theater treppab


Mit den Ohren sehen, auf der Nase tanzen

Franziska Plüschke

30. März 2019

10.30 Uhr

Bruchsal, theater treppab

 

We don't break the rules!

Starter

30. März 2019

16 Uhr

Bruchsal, theater treppab


Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmidt

Finn-Ole Heinrich/Dita Zipfel

30. März 2019

19.30 Uhr

Bruchsal, theater treppab

  


Theaterführung


Wie lange brauchen Schauspieler, um ihren Text zu lernen? Kann man auch Tierhaare für eine Perücke verwenden? Und wie viele Scheinwerfer beleuchten eigentlich die Bühne? Kommt mit uns auf eine spannende Entdeckungsreise hinter die Kulissen der Badischen Landesbühne und erhaltet einen Einblick in Winkel, die man als normaler Zuschauer nicht zu sehen bekommt. Gemeinsam werfen wir einen Blick in den Bühnenhimmel, lassen uns erklären, wie eine Maske entsteht und dürfen selbst ein echtes Theaterkostüm anprobieren.


Für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren


28. und 29. März 2019

14.30 Uhr

Bruchsal, theater treppab


Anmeldungen bei

Julia Gundersdorff

gundersdorff@dieblb.de 07251.72737


 

Werkschau

Jetzt zeigen wir’s euch!


Das Junge Bürgertheater und das Bürgertheater geben Einblicke in ihre Probenarbeiten. Alleine, zu zweit, zu viert, (zu) viele. Wie entsteht eine Gruppe, was verbindet sie und wann kommt sie an ihre Grenzen? Das Junge Bürgertheater geht einer Idee nach, die in die Extreme führt. Das Bürgertheater begibt sich auf eine theatrale Recherche zu Körperbildern, Räumen und Zusammenleben. Wer formt eigentlich meinen Körper? Wer darf welchen Platz einnehmen? Was hält uns als Gesellschaft zusammen? Seit einem Monat gibt Theaterpädagoge Julius Ferstl Theaterworkshops bei der Lebenshilfe. Was passiert, wenn man auf einer Bühne steht und in andere Rollen schlüpft? Die Gruppe der Lebenshilfe zeigt eine kleine Abschlusspräsentation.

 

29. März 2019

19.30 Uhr

Bruchsal, theater treppab

 

Anmeldungen bei

Julia Gundersdorff

gundersdorff@dieblb.de 07251.72737

 


Treppfest

Im Anschluss an die Werkschau


Wir laden das Publikum und alle Interessierten ein, bei Musik und typischer treppab-Atmosphäre ins Gespräch zu kommen und den vorletzten Tag des Festivals ausklingen zu lassen. Für Getränke ist gesorgt, bringt Feierlaune mit!


Die Badische Landesbühne freut sich, vier tolle Festival-Tage mit ihrem Publikum verbringen zu können!



Den Folder zum Festival können Sie sich hier herunterladen.


Kartenvorverkauf:

Badische Landesbühne, Telefon 07251.72723, ticket@dieblb.de

www.dieblb.de


Suchtgefühle

Ein Tanz-Projekt für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren


Jeder Rausch ist eine Reise – eine Reise, die uns in Endorphinen ertränkt oder in einer Tragödie endet. Der Rausch verändert uns. Was er in uns bewirkt, hängt dabei von vielen Dingen ab: von der Substanz, der Umgebung oder der Stimmung. Im Rausch erleben wir die Welt intensiver, entgrenzen uns vom Alltag und erfahren unsere Umwelt neu. Die Menschheit ist süchtig nach Rausch und genau das verbindet sie – ungeachtet ihrer sozialen Herkunft, ihrer Religion oder ihrer Kultur. Sucht ist längst nicht mehr ein Problem von Randgruppen, sondern in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Jeder kann süchtig werden.


Gemeinsam erarbeiten die teilnehmenden Jugendlichen den Zusammenhang zwischen Rausch und Risiko und setzen sich dabei auf theatraler und vor allem auf tänzerischer Ebene mit dem Thema „Sucht“ auseinander.

 

Die regelmäßigen Proben finden ab dem 14. Januar 2019 immer montags von 18.00 bis 20.00 Uhr statt. An einzelnen Wochenenden sowie in den Faschingsferien finden Intensiv-Proben statt. Die Intensiv-Proben in den Faschingsferien finden in Lindau am Bodensee statt. Alle Kosten für die Reise (Fahrt, Unterkunft und Verpflegung) werden übernommen!


Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos! Es gibt keine Teilnahmevoraussetzungen!


 

Premiere: 27. März 2019, 19.30 Uhr, theater treppab 

Weiterer Vorstellungstermin: 28. März 2019, 19.30 Uhr, theater treppab


Für Fragen oder die Anmeldung wendet euch bitte an: 


Franziska Plüschke | Katherine Kügler 

Künstlerische Leitung 

E-Mail: suchtgefuehle@hotmail.com 

Instagram: @suchtgefuehle


Das Projekt „Suchtgefühle“ wird durch Mittel des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ermöglicht. Das Projekt findet im Rahmen von „Tafel macht Kultur“ mit den Bündnispartnern Die Badische Landesbühne, Caritasverband Bruchsal e. V. und dem Haus der Begegnung statt.




Familien-Workshop zu Ein König zu viel

Ein Angebot für Kinder von 4 bis 6 Jahren 


Wer hat bei euch in der Familie das Zepter in der Hand? Wer macht die Regeln und bestimmt, wo’s lang geht? Wie werden Konflikte gelöst? In unserem Familien-Workshop für Kinder ab 4 Jahren, die ihre Lieblingsoma, ihren Papa oder auch die große Schwester mitbringen können, werden gängige Familienstrukturen und Machtverhältnisse zwischen Erwachsenen und Kindern spielerisch auf den Kopf gestellt. Der Familien-Workshop findet direkt im Anschluss an die Vorstellung statt.


 

Die Termine werden im Laufe der Spielzeit hier veröffentlicht.


Osterferien-Workshop: Kostümwechsel

Ein Angebot für Kinder von 6 bis 10 Jahren

 

Die Krone gehört zur Prinzessin wie die Lederstiefel zum Cowboy. Doch was passiert, wenn der Pirat plötzlich ein Rüschenkleid trägt oder die böse Hexe eine Ritterrüstung? Der Kaiser hat keine Lust auf das, was alle tragen und sucht ständig nach exotischer und ausgefallener Kleidung. Auch wir durchforsten den Kostümfundus und kombinieren Kopfbedeckungen, Kleider und Jacken wie es uns gerade passt und lassen dabei ganz neue und individuelle Figuren entstehen.


Teilnahmegebühr 50 € inklusive einer Kinder-Eintrittskarte für die Premiere von Des Kaisers neue Kleider am 3. Mai 2019 um 15.00 Uhr.

 

15. bis 17. April 2019, jeweils von 10.00 bis 14.00 Uhr

Anmeldeschluss: Mittwoch, 10. April 2019


Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen


Wichtiger Hinweis für Eltern: Wenn Sie Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Wohngeld, Kinderzuschlag oder einen Niedriglohn erhalten, wenden Sie sich bezüglich einer ermäßigten Finanzierungsmöglichkeit gerne an die Schulsozialarbeit in der Schule Ihres Kindes oder setzen Sie sich direkt mit uns in Verbindung.

 

Kontakt: Julia Gundersdorff

E-Mail: gundersdorff@dieblb.de  

Telefon: 07251.72737


Schnupper-Raum

Ein Angebot für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren  


Für alle Neugierigen bieten wir in dieser Spielzeit wieder kostenlose Schnupper-Räume an. Hier dürfen die Teilnehmenden Bühnenluft schnuppern und sich selbst spielpraktisch ausprobieren.


Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen


Anmeldungen bei Julia Gundersdorff

E-Mail: gundersdorff@dieblb.de

Telefon: 07251-72737


Theater-Labor

Ein Angebot für Jugendliche ab 14 Jahren   


Die Theater-Labore bieten Jugendlichen ab 14 Jahren die Möglichkeit, mit theatralen Mitteln zu experimentieren, ihren Theater-Horizont zu erweitern und ihre eigenen Grenzen zu überschreiten. In jeweils drei kompakten Stunden wird jeweils zu einem spezifischen Themenschwerpunkt gearbeitet und die Ergebnisse werden am Ende des Workshops präsentiert.  


Termin:

Mittwoch, 20. Februar 2019 / 18 Uhr bis 20 Uhr

Anmeldeschluss: Montag, 18. Februar 2019


Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen


Anmeldungen bei Julius Ferstl

E-Mail: ferstl@dieblb.de  

Telefon: 07251.72728


Impuls-Werkstatt

      Ein Angebot für Menschen ab 20 Jahren


Ab dieser Spielzeit ermöglichen die Impuls-Werkstätten Menschen ab 20 Jahren einen kreativen Raum, um eigenen, spielerischen Impulsen nachzugehen und sich und ihre Umwelt durch theatrale Formen und Formate neu zu erfahren.


Termin:

Mittwoch, 14. März 2019 / 18 Uhr bis 21 Uhr

Anmeldeschluss: Montag, 11. März 2019


Unkostenbeitrag: 10€ pro Person

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen


Anmeldungen bei Julius Ferstl

E-Mail: ferstl@dieblb.de

Telefon: 07251.72728


Praktikum / Hospitanz

Interessierte Jugendliche und junge Erwachsene können grundsätzlich bei uns am Theater in verschiedenen Bereichen ein mehrtägiges bis mehrwöchiges Praktikum oder eine Hospitanz für Schule, Ausbildung, Studium absolvieren.


Bewerbungen bitte an:

Julia Gundersdorff

E-Mail: gundersdorff@dieblb.de



Konzeption&Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design
Umsetzung: egghead Medien GmbH